Wing Tzun für Kids

      ... fördert
      Fitness
      Teamgeist
      Koordination
      Konzentration
      Selbstbewußtsein
      Selbstverteidigung
      soziale Kompetenz
      innere und äußere Balance

          Vorraussetzungen und Eignung

          Grundsätzlich kann Wing Tzun jeder lernen – wobei die meisten Schulen den Unterricht erst ab einem Alter von 12 Jahren anbieten. Wir haben ein Programm entwickelt, das gezielt auf Kinder ab ca. sechs Jahren ausgerichtet ist.

          Sie haben Fragen?

          Kontaktieren Sie uns einfach unter:
          Telefon 0176 / 81 98 49 73 oder per
          E-Mail marcel.franze@wing-tzun-nuernberg.de

          Unser Schulungkonzept

          Wing Tzun ist kein reines Selbstverteidigungsprogramm wie zum Besispiel Kung Fu. Vielmehr führen wir Kinder über ein gezieltes Bewegungsangebot spielerisch zu mehr Körperbeherrschung und Selbsvertauen, wodurch sie lernen sich in vielen Lebensbereichen besser zurechtzufinden. Ihre eigene Positionierung untersützt sie, sich auch in schwierigen Situationen zu behaupten und zu helfen.

          Die teils traditionsreiche und komplexe Philosophie des Wing Tzun wird so kindgerecht mit moderner Pädagogik  umgesetzt. Beobachten Sie bei Ihrem Kind die schnelle Entwicklung zu mehr Selbstvertrauen und mehr „höflicher“ sowie sozialer Begegnung gegenüber seinen Mitmenschen.

          Die Grundgedanken des Wing Tzun wird es ein Leben lang begleiten.

          Wing-Tzun-Unterricht

          Ihr Junge oder Mädchen wird in unserem Unterricht abwechlungsreich mit diversen Unterichtseinheiten an Wing Tzun herangeführt. Das Trainieren von Bewegungsabläufen wird in (Rollen-)Spielen individuell auf Ihr Kind ausgerichtet.

          Neben Selbsverteigungsanwendungen (theoretisch und praktisch) wird Ihr Kind auch in Themen, wie zum Beispiel

          • Zivilcourage,
          • Respekt gegenüber älteren und anderen Menschen,
          • Gewaltprävention und
          • Gefahren von Drogen und Alkoholmissbrauch

          altersgerecht unterrichtet.

          Der Untericht gestaltet sich durch das wöchentliche Training und Prüfungen um in den nächsten Grad aufzusteigen.

          Häufige Alamzeichen von Problemen in der sozialen Integration von Kindern

          • Ihr Kind möchte immer öfter nicht zur Schule gehen
          • Ihr Kind klagt immer öfter über Kopf- oder Bauchschmerzen ohne einen nachvollziehbaren Grund
          • Ihr Kind hat wenig oder keinen Kontakt zu Mitschülern
          • Ihr Kind wird fast gar nicht mehr zu Geburtagsfeiern eingeladenIhr Kind hat keine Lust auf den Sportuntericht
          • Die Schulleistungen fallen überaschend oder aus unerklärlichen Gründen ab
          • Ihr Kind kommt öfter mit (kleinen) Verletzung nach Hause

          © 2015  EBMAS Wing Tzun Schule Nürnberg
          Alle Rechte vorbehalten.